- 18. März 2019 -

SCHOKOLADE MACHT SCHLAU!

WER WIRD DENN DA NOCH WIDERSTEHEN?

Hier für euch alle mein allerliebstes Schokoladen-Cookies-Rezept: Zum Nachbacken, Ausdrucken und / oder Weiterverschenken:

DIE WELTBESTEN SCHOKI-COOKIES

Das braucht man dafür:

55 g weiche Butter
150 g Zucker
30 g reiner Kakao
50 g gaaanz dunkle Schokolade
2 Eier
1 TL Backpulver
130 g Mehl
2 TL Kardamom

Los geht’s:

Zuerst die Schokolade in Stückchen hacken und im Wasserbad schmelzen. Dann Butter, Zucker und Kakao dazu geben, bis sich alles zu einer dunklen, homogenen Masse verbindet.
In einer anderen Schüssel die 2 Eier mit dem Mehl, dem Kardamom und dem Backpulver verrühren, dann die Schokoladen-Mischung dazu und ordentlich vermischen. (Das geht echt am Besten mit den Händen).
Schön verrührt kommt das Ganze für ca. ne halbe Stünde in den Kühlschrank. In der Zischenzeit heiz’ ich dann schon mal den Backofen auf 175°C und bereite ein Backblech mit Backpapier vor.
Auf die Arbeitsplatte Mehl stäuben und dann die kühle Masse zu einer langen Rolle ­formen. Einfach mit dem Messer gleich dicke Stücke abschneiden (fingerdick ist ok) und die Stücke gleichmäßig auf dem Backblech vorsichtig etwas platt drücken. Ein ganz klitzekleines bisschen Salz draufsteuen. Ab in den Ofen damit. Nach ca. 10 Minuten „Tataaaa“ – fertig!
Herausnehmen und dann eigentlich abkühlen lassen – muss aber nicht unbedingt sein, weil lauwarm schmecken sie am allerbesten. Und falls tatsächlich welche länger überleben sollten als 3 Stunden, kann man sie ja immer noch in eine Keksdose packen. Oder so.

Habt Spaß damit!

ÜBRIGENS:
Wichtig für alle Krümelmonster da draußen: Nicht nur, dass die Schokolade uns schlau macht – der Kakao versorgt uns auch noch mit sogenannten Catechinen. Das ist gut für unser Immunsystem …

weitere Beiträge im Newsblog