- 18. November 2019 -

WER WILL DENN NICHT INS PARADIES?

TANGKAHAN UND BUKIT LAWANG:  THE HIDDEN PARADISE

Hier gibt es echt alles! Und alles in echt: verwunschene Wasserfälle, verträumte Reisfelder, undurchdringlichen Urwald, pittoreske Vulkanseen, brodelnde Vulkane, heiße Quellen …
In Sumatra bleiben keine Wünsche offen und die Augen nicht trocken.

 

Der Gunung Leuser Nationalpark ist eines der größten Naturreservate Indonesiens und zählt seit 2004 zwar zum UNESCO-Welterbe, ist jedoch auch seit 2011 auf der Roten Liste des gefährdeten Welterbes verzeichnet. Hier leben sie, die „Waldmenschen“, die Orang-Utans. Stundenlang stolpert man durch deren letzten Rückzugsort, durch unwegsames Dickicht auf matschigen Pfaden, bis man sie tief im Dschungel endlich gefunden hat. Jedes einzelne dieser bezaubernden Wesen hat eine eigene Persönlichkeit. Und es sind die Augen, die so sehr fesseln, weil sie so unbeschreiblich vertraut blicken. Wundervolle, kurze Momente in großer Ruhe und tiefer Verbundenheit – das fühlt sich fast wie ein kleines Wunder an …

Tangkahan liegt am wilden Ufer des Kuala-Buluh Rivers und ist eigentlich nicht mal ein Dorf, sondern besteht aus einer Bushaltestelle, einem Parkeingang, den man über eine wackelige Hängebrücke erreicht, und einer Handvoll einfacher Bungalows, die wie zufällig verstreut direkt am Fluss liegen. Eine kleine Gemeinde freundlicher ehemaliger Holzfäller, die heute als Guides arbeiten, lebt am Rand des ungezähmten Dschungels… Genau hier an der Grenze zum Gunung Leuser Nationalpark hat man Luft zum Atmen. Durchatmen.

Beim Dschungeltrek begegnet man den ganz wilden Orang-Utans, Argusfasanen, Gibbons … man watet durch den Fluss, um dann in heißen Quellen zu baden oder verträumte Wasserfälle zu erreichen, hat einen Heidenspaß beim Tubing auf den Stromschnellen oder stiefelt bergauf-bergab durch einen grünen Himmel – mit all seinen unglaublichen Facetten an Farben und Formen von Tier und Pflanze. Ein Gefühl der absoluten Zufriedenheit macht sich breit. Spätestens dann, wenn man mit den Elefanten im Fluss baden geht. Mitzuerleben, wie die freundlichen Dickhäuter genussvoll im kühlen Nass planschen und vielleicht sogar selbst einen Elefanten sauber zu schrubben, ist definitiv ein unvergessliches Erlebnis.

TERMIN: 10. – 19. OKTOBER 2019
ab 2.395,- Euro inkl. Flug
(gebucht haben solltet ihr bis spätestens 05. September 19)

Tourablauf, komplette Reisedaten und eingeschlossene Leistungen ganz ausführlich auch eine kleine Broschüre als PDF zum Download …

weitere Beiträge im Newsblog